Beschlägt Ihre Brille, weil Sie eine Gesichtsmaske tragen? Nun, dann haben wir hier einige Tipps, wie Sie das verhindern können!

Sollten Sie das lesen, gehören Sie wahrscheinlich zu denjenigen, die jetzt eine Maske zusätzlich zu Ihrer Brille tragen sollten oder sogar müssen. Das bedeutet, dass Sie bereits erfahren haben, wie einfach die Brille dann beschlägt. Um Ihnen zu helfen, haben wir sechs -- plus einen zusätzlichen -- Tipps vorbereitet, die Ihnen helfen, das zu vermeiden.

Gesichtsmaske mit Brille tragenEine Gesichtsmaske tragen

1. Es ist wichtig, die richtige Maske zu wählen!

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Maske haben, die bequem aber eng um Ihre Nase passt. Zu lose sitzende Masken lassen eine zu große Lücke um Ihre Nase. Versuchen eine Maske zu machen oder zu bestellen, die einen Metallstreifen oder einen Draht inneliegend hat, der leicht an die Form Ihrer Nase angepasst werden kann. Das wird Ihren Atem davon abhalten durch Öffnungen zu gelagen und Ihre Brille zum Beschlagen zu bringen.

2. Ziehen Sie die Maske nah an Ihre Augen und positionieren Sie Ihre Brille etwas niedriger auf der Nase.

Legen Sie die Maske so nah es geht an Ihren Augen auf und setzen Sie die Brille so auf, dass diese auf der Maske liegt. Das verhindert, dass die Brille schmutzig wird und beschlägt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Brille, wenn möglich, nicht zu oft berühren. Denken Sie daran, dass eine Verschiebung Ihrer Brille ebenfalls die Lage des Fokus ändert. Das kann Ihre Sicht beeinträchtigen wenn Sie eine Gleitsichtbrille tragen.

3. Verwenden Sie etwas Spülmittel!

Verwenden Sie zu Beginn und am Ende des Tages etwas lauwarmes Wasser mit ein paar Tropfen Spülmittel, um Ihre Gläser sauber zu machen. Trocknen Sie sie schließlich mit einem Mikrofasertuch ab. Verwenden Sie immer ein sauberes Reinigungstuch. Anti-Fog-Tücher oder Sprays können Ihnen natürlich auch sehr helfen!

Achtung: Verwenden Sie nur klassisches Spülmittel und vermeiden Sie jene mit speziellen Düften, befeuchtender Wirkung oder besonderer Reinigungskraft, da diese die Beschichtungen der Gläser beschädigen können. Also achten Sie darauf, sanftes und Spülmittel ohne Schleifpartikel zu verwenden.

4. Falls Sie kein Spülmittel haben, versuchen Sie es mit einer normalen Seife.

Die Verwendung einer normalen Seife desinfiziert Ihre Brille und verhindert das Beschlagen Ihrer Linsen. Tragen Sie sie auf die Gläser auf, lassen Sie sie eine Weile einwirken und wischen Sie sie dann ab. Eine Flüssigseife wird nicht denselben Effekt haben. Putzen Sie Ihre Brille nicht mit Alkohol, da dies nicht nur Ihre Gläser, sondern auch Ihre Brille beschädigen kann.

5. Zur Zeit sind Tageslinsen praktischer.

Der einfachste Weg, die beschlagenen Brillen zu vermeiden, besteht darin, einfach auf Kontaktlinsen umzusteigen. Während der Zeit der Infektionskran­kheiten sind Tageslinsen die beste und hygienischste Linsenoption. Bevor Sie sie einsetzen oder rausnehmen, waschen Sie Ihre Hände gründlich und berühren Sie Ihre Augen tagsüber nicht. Probieren Sie zum Beispiel TopVue Linsen mit einer Geld-zurück-Garantie aus.

6. Kaufen Sie eine Brille mit einer hydrophoben Beschichtung. Sie können sie online kaufen, ohne einen Optiker aufsuchen zu müssen.

Holen Sie sich als Ihre nächste Brille eine mit hydrophober Glasbeschichtung. Diese Beschichtung wirkt als Antibeschlagschicht, die auch verhindert, dass anderer Schmutz an den Linsen haftet. Können Sie Ihren Optiker nicht aufsuchen oder Sie sitzen zu Hause fest? Keine Sorge! Wenn Sie Ihr Rezept haben, können Sie die Brille virtuell anprobieren und online bestellen. In nur wenigen Tagen wird die Brille zu Ihnen nach Hause geliefert. Denken Sie daran, dass Brillen auch als Schutzschild gegen Viren dienen können.

Bestellen

Unser letzter Tipp - Rasierschaum!

Sie haben vielleicht nicht daran gedacht, aber Rasierschaum verhindert auch sehr effektiv das Beschlagen der Linsen. Tragen Sie eine kleine Menge Schaum auf Ihre Brille auf und polieren Sie sie mit einem geeigneten Tuch bis sie trocken ist. Dadurch entsteht auf den Linsen eine klare Schutzschicht, die Kondensation verhindert.

Alle unsere Brillen in Sehstärke werden automatisch mit hydrophoben Gläsern geliefert! Diese hydrophobe (wasserabweisende) Schicht weist Wasser und andere Partikel ab, was bedeutet, dass die Linsen nicht so leicht schmutzig und beschlagen werden.

Typen von Glasoberflächenbehandlungen für Brillen

Sie müssen Ihren Optiker nicht mehr aufsuchen, um eine neue Brille zu bekommen! Sobald Sie Ihr Rezept haben, können Sie sie online bestellen. Machen Sie sich Sorgen darüber, wie sie zu Ihnen passen wird? Verwenden Sie einfach den virtuellen Spiegel, um sie anzuprobieren! Der Vorteil ist, dass alle unsere Gläser u.a. eine standardmäßige hydrophobe Beschichtung besitzen. Schauen Sie sich also noch heute unser Angebot an Brillen in Sehstärke an. In dieser schwierigen Zeit liefern wir sie direkt an Ihre Haustür!